Feminismus bleibt antirassistisch!

Solidarität mit den Aktivist*innen vom 31.Mai 2017!

Solitreffpunkt 21.09.2018  8:15 Uhr vorm Amtsgericht Nürnberg

An diesem Tag stellten sich mehrere hundert Menschen vor dem Berufschulzentrum am Berliner Platz entschlossen und solidarisch der versuchten Abschiebung des Berufsschülers Asif N. entgegen.

Am 21. September findet erneut ein Prozess gegen zwei Aktivist*innen am Amtsgericht Nürnberg statt. Seit Jahren engagieren sich beide auch im 8. März-Bündnis. Sie kämpfen mit uns gegen patriarchale Unterdrückung und setzen sich für Emanzipation und Feminismus ein. Nun stehen beide im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme an den Protesten des 31. Mai 2017 vor Gericht. mehr Infos über den 31.Mai 2017 und Updates (mehr …)

drucken | 17. September 2018 | redside

Erneut Prozess gegen Aktivistinnen, 21.09.18, 08.15 Uhr, Amtsgericht Nürnberg

Das Bündnis „Widerstand Mai 31 – Solidarität ist kein Verbrechen“ informiert:

 

Monat für Monat stehen derzeit neue Prozesse gegen AktivistInnen des 31. Mai an. Das Verbrechen: sie haben sich aktiv einer Abschiebung in ein von Krieg, Anschlägen, Not und Hunger geprägtes Land in den Weg gestellt. Der Berufsschüler Asif N. wurde aus der Schule heraus festgenommen und sollte nach Afghanistan abgeschoben werden. Trotz des andauernden Krieges in dem Land – Asifs Heimatstadt Ghazni wurde im August 2018 nach heftigen Gefechten von den Taliban besetzt – hält vor allem Bayern an den Abschiebungen dorthin fest.

(mehr …)

drucken | 12. September 2018 | Rote Hilfe - OG Nürnberg

Antifa-Aktionskneipe im September

Antifa-Aktionskneipe am 21.09.2018

Ab 19:00Uhr – Stadtteilladen Schwarze Katze – Untere Seitenstraße 1

Die Antifa-Aktionskneipe beginnt auch diesen Monat wie gewohnt mit dem offenen Antifa Treffen, zu welchem alle Interessierten herzlichst eingeladen sind. Das offene Antifa Treffen findet wie üblich von 19:00 bis 20:00 Uhr statt. Auf dem Treffen soll es sich hauptsächlich um mögliche Aktionen zur bevorstehenden Landtagswahl drehen.

Direkt im Anschluss startet dann ab 20:00 Uhr die Antifa-Aktionskneipe in der Wir die Aktionen zur Landtagswahl Vorstellen werden und für die kommenden Aktionen . Natürlich gibt es wie immer Kühle Getränke und etwas zum Futtern!

Die Antifaschistische Aktionskneipe befindet sich in der Schwarzen Katze (Untere Seitenstraße 1) und findet jeden 3. Freitag  im Monat statt.

Wir freuen uns auf euch!

Was macht die Antifa Aktionskneipe? (mehr …)

drucken | 10. September 2018 | organisierte autonomie (OA)

Solidemo Hambacher Forst

Die Unterstützungsgruppe #HAMBIBLEIBT ruft für Donnerstag den
20.09.18 zu einer Demonstration um 18:00 Uhr an der Lorenzkirche auf.

Anlass ist die Räumung des Hambacher Forsts auf betreiben des Energiekonzerns RWE.

drucken | 19. September 2018 | redside

Diktator Erdogan is not welcome!

Das Medya Volkshaus ruft  auf zu einer Kundgebung gegen den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan in Nürnberg am

Mittwoch, den 26. September, 17:30 Uhr, Nürnberg Ehe-Karussell / Weißer Turm

Ein Diktator kommt nach Berlin – und wird mit allen Ehren empfangen? Die schwere Wirtschaftskrise in der Türkei hat Erdogans Thron ins Wanken gebracht. Die Bundesregierung versucht mit dem Besuch, die Diktatur wieder zu stabilisieren. Die Diktatur, die Rojava angreift. Die Diktatur, die Tausende ins Gefängnis gesperrt hat. Die Diktatur, die in Nordkurdistan eine Schreckensherrschaft errichtet hat und Nordirak bombardiert.
(mehr …)

drucken | 17. September 2018 | redside

Mobivideo-Contest „Widerständiges Bayern“: Franken-Edition

Ein zweiter Beitrag in unserem Mobivideo-Contest zur Demo „Widerständiges Bayern“ am 6. Oktober in Nürnberg: Die Franken-Edition von den Autonomen für Sicherheit, Recht und Ordnung. Enthusiastisch, herzlich, charmant – typisch fränkisch eben.

Zeigen wir der CSU eine Woche vor der Landtagswahl, was wir von ihrer menschenverachtenden Politik halten!

Die Reaktion glaubt, dass Bayern ihr gehört. Ein Bayern des Nationalismus und Rassismus, der Heuchelei und Vetternwirtschaft. Ein Bayern des Militarismus, der Repression und der Polizeigewalt. Ein Bayern der Überwachung und CSU-„Leitkultur“, der Umweltzerstörung, der Deportationen und der Unmenschlichkeit. Ein Bayern im Dienst der Herrschenden

Wir haben die Schnauze voll vom Bayern der CSU, AfD und Co. – Wir sind das andere, widerständige Bayern: Für eine Welt der Solidarität. Ein Bayern des gemeinsamen Protests und des aktiven Widerstands gegen Rechtsruck, Rassismus und Ungerechtigkeit. Wir sind das rebellische Bayern. Das Bayern der Menschlichkeit und der Kreativität. Ein Bayern der revolutionären Tradition.

Wir sind viele und wir sind überall. Und wir haben eine Waffe, die wir nur aktivieren müssen: Unsere Solidarität.

Am 6. Oktober, 14.00 Uhr, Aufseßplatz Nürnberg.

Demonstration zum Heimatministerium

Die Herrschaft des Unrechts beenden!
Gemeinsam für eine solidarische und fortschrittliche Welt
Die Demo als Facebookevent

drucken | 17. September 2018 | Prolos

La Noche ROJA am Samstag den 15.09.

Am Samstag ist es mal wieder so weit! Wie an jedem 3. Samstag im Monat findet auch am 15.09. die La Noche ROJA statt. Diesmal wird diese im Zeichen der Kampagne „Widerständiges Bayern“ stehen. Die Einnahmen des Abends kommen ebenfalls der Kampagne zugute. Es wird ein Dokufilm gezeigt, außerdem gibt es wie immer lecker Essen für eine kleine Spende. Kommt vorbei, ab 19:00 in der Schwarzen Katze Untere Seitenstraße 1, 90429 Nürnberg

drucken | 12. September 2018 | Revolutionär organisierte Jugendaktion

Genosse Hopfenplotz und das widerständige Bayern

Der Mobivideo-Contest zur Demo „Widerständiges Bayern“ am 6. Oktober in Nürnberg ist eröffnet!

Erster Beitrag: „Genosse Hopfenplotz“ von BildetBandenProductions und unseren FreundInnen von der Autonomen Bande für den revolutionären Umbruch Memmingen.
Ein satirischer Kurzfilm aus dem Allgäu zur Mobilisierung für die Kampagne „Widerständiges Bayern“. Spannend, emotional, bayerisch, revolutionär.

Genosse Hopfenplotz auf YouTube ansehen

Gemeinsam und solidarisch gegen den Rechtsruck!

Zeigen wir der CSU eine Woche vor der Landtagswahl, was wir von ihrer menschenverachtenden Politik halten.

Wir, das ist das „andere“ Bayern. Der widerständige Geist, der in der Diskussion um Leitkultur ausgespart wird. Wir, das sind die UmweltschützerInnen, AKW-GegnerInnen, FeministInnen, HumanistInnen, AnarchistInnen, KommunistInnen, SozialistInnen, politisch fortschrittliche Menschen, Freigeister, ArbeiterInnen, Gottlose, LebenskünstlerInnen, Kulturschaffende, sozial engagierte Menschen, GewerkschafterInnen, MigrantInnen, solidarische SchülerInnen… Wir, das sind die RebellInnen, das widerständige Bayern.

Wir sind viele und wir sind überall. Und wir haben eine Waffe, die wir nur aktivieren müssen: Unsere Solidarität.

Am 6. Oktober, 14.00 Uhr, Aufseßplatz Nürnberg.

Demonstration zum Heimatministerium

Die Herrschaft des Unrechts beenden!
Gemeinsam für eine solidarische und fortschrittliche Welt
Die Demo auf Facebookevent

 

drucken | 12. September 2018 | Prolos

Reclaim Gostenhof – Gostenhof bleibt rebellisch, solidarisch und lebendig! Reclaim Jamnitzer – Keine Entscheidung über unsere Köpfe hinweg! – Stadtteilclub im September

Sa. 22.September 2018 || 19 Uhr || im Stadtteil-Laden Schwarze Katze || Untere Seitenstr.1 am Jamnitzerplatz

19 bis 20 Uhr offene Anlaufstelle der Initiative Mietenwahnsinn stoppen || Veranstaltungsbeginn: 20:15 Uhr.

Die Stadt Nürnberg plant für 2018/2019 die Umgestaltung des Jamnitzer Platzes. Die letzten „Umgestaltungen“ lagen lediglich im Interesse der Polizei und einer handvoll sicherheitsfanatischer AnwohnerInnen: weniger Sitzmöglichkeiten, Rücknahme der Bepfl anzung und Ausleuchten des Platzes. Vertrauen haben wir daher nicht! Wir, die tatsächlichen NutzerInnen des Jamnitzers müssen uns selbst für unsere Interessen stark machen! Wir fordern: Nutzer-freundlich statt Investorenfreundlich! +++ Kein Umbau des Jamnitzers ausgerichtet an den Profi tinteressen einiger HausbesitzerInnen und VermieterInnen! +++ keine Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg! +++
Wie wir das erreichen können, wollen wir mit euch im September-Stadtteilclub besprechen! Natürlich wird auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen und praktische Anregungen.

drucken | 11. September 2018 | organisierte autonomie (OA)

Bericht über Demonstration in Bamberg gegen rassistische Ankerzentren

Am Samstag den 08.09.2018 versammelten wir uns mit gut 40 Mitkämpferinnen und Mitkämpfern morgens am Nürnberger Hauptbahnhof, um an diesem Tag auf eine Demonstration in Bamberg zu fahren. Der Grund: Das sogenannte Ankerzentrum in Bamberg. Das Lager in Bamberg, das wie ein ähnliches Lager bei Ingolstadt schon seit Jahren als Abschiebeknast und Internierungslager für Geflüchtete mit, wie die Regierenden sagen, „Geringer Bleibeperspektive“ dient, ist seit 01.08.2018 ein sogenanntes Ankerzentrum. Die schwarz-rote Bundesregierung möchte nach dem Vorbild des Internierungslager in Bamberg, 40 weitere Zentren im gesamten Bundesgebiet eröffnen. Deshalb versammelten wir uns am Samstag in Bamberg um gegen die Konzentration von Menschen in Lagern zu demonstrieren. Doch unsere Kritik befasste sich nicht nur mit der rassistischen Lagerpolitik der CSU (mehr …)

drucken | 10. September 2018 | organisierte autonomie (OA)

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung, 12.09.18, 12.30 Uhr, Amtsgericht Nürnberg

Gerichtsprozess gegen einen Aktivisten wegen mutmaßlichen Tragens einer Öcalan Fahne

Kommt am 12.09. um 12.30 Uhr zum Amtsgericht Nürnberg und zeigt euch solidarisch!

Am 21.10.2017 fand in Nürnberg eine Demonstration von Medya Volkshaus unter dem Motto „Lasst uns die Totalisolation Öcalans durchbrechen“ statt. Am 12.09.2018 findet nun um 13.30 Uhr ein Prozess am Amtsgericht Nürnberg (Saal 51) gegen einen Aktivisten statt. Ihm wird vorgeworfen, bei eben genannter Versammlung eine Fahne hochgehalten zu haben, „die die Abbildung Öcalans auf gelbem Hintergrund zeigte“ (Zitat aus Anklageschrift).

(mehr …)

drucken | 9. September 2018 | Rote Hilfe - OG Nürnberg

Am 15.9. gemeinsam nach München!

Am 15. September findet in München der Parteitag der erzkonservativen CSU statt. Unsere GenossInnen vom Antifa Stammtisch München veranstalten eine Kundgebung gegen das rechte Treiben. Anschließend findet noch eine Großdemonstration für bezahlbaren Wohnraum statt. Wir wollen diese Aktivitäten gemeinsam mit der Antifa Aktionskneipe solidarisch unterstützen und rufen daher dazu auf mit nach München zu fahren. Für eine gemeinsame Zuganreise treffen wir uns um 6:00 Uhr Nürnberg Hauptbahnhof in der Osthalle.

drucken | 7. September 2018 | Revolutionär organisierte Jugendaktion

Was war los

20.09.2001
Die Kriegsmaschinerie der USA positioniert sich im ?stlichen Mittelmeer am Persischen Golf, offensichtliche Anzeichen daf?r, dass ein erster Vergeltungsschlag wegen den Terroranschl?gen in New York und Washington kurz bevor steht. In US-Milit?rkreisen hat der "langj?hrige" Kampf gegen den Terrorismus bereits einen Namen: "Unbegrenzte Freiheit".

Terminkalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930