29. Oktober Fluchtursachen bekämpfen! Gemeinsam gegen Krieg, Rassismus, Sexismus und Ausbeutung

[ 29. Oktober 2016; 14:00; ] 12493822_1747570552145694_2923055722841718528_o Zur Zeit befinden sich zwischen 60 und 90 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht . Fluchtgründe gibt es viele. Menschen fliehen etwa wegen der Zerstörung ihrer Lebensgrundlagen, wegen Kriegen und politischer Verfolgung, sie fliehen vor Hunger, Elend, ökologischen Katastrophen, Versklavung, Zwangsverheiratung, Verfolgung aufgrund ihrer ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung.
Deshalb lasst uns am 29.Oktober um 14 Uhr auf dem Jakobsplatz in Nürnberg zusammenkommen und unsere Kämpfe in einer bundesweiten Großdemonstration zum Hauptsitz des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge vereinen. Setzen wir den Startschuss für den bitter notwendigen und endlich gemeinsam geführten Kampf gegen Imperialismus und den Rechtsruck dieser Welt!
Fluchtgründe benennen – Solidarität aufbauen!

mehr lesen... drucken 04. September 2016 organisierte autonomie (OA)

1.10. Kundgebung gegen Auftritt von Frauke Petry

antifa-nazis-bekaempfenAm 1. Okober will die rechte Partei AFD in der Meistersingerhalle eine Saalveranstaltung mit ihrer Vorsitzenden Frauke Petry Abhalten. Das soll nicht unwidersprochen bleiben. Die Gruppe Auf der Suche ruft ab 14:00Uhr zu einer Gegenkundgebung vor der Meistersingerhalle auf. Zeigen wir Gemeinsam der AFD was wir von ihrer Rassistischen und Sozialchauvinistischen Politik halten!

Aufruf zur Gegenkundgebung:

Blau ist das neue Braun

Am 1.Oktober führen die Kreisverbände Nürnberg und Ansbach der AfD eine„Infoveranstaltung“ mit Frauke Petry aus dem Bundesvorstand ihre Partei in der Meistersingerhalle durch. Zum wiederholten male findet eine Veranstaltung der offen rechten Partei in den städtischen Räumen der Meistersingerhalle statt. Verwunderlich ist dies nicht, ist doch die Stadt Nürnberg erprobt im hoffieren und ignorieren extrem Rechter Veranstaltungen aller Art. So wurde es sämtlichen Rassist_innen (egal ob von Pegida, Die Rechte oder III. Weg) in den letzten zwei Jahren ermöglicht, ihre Demonstrationen, Kundgebungen oder andere öffentliche Veranstaltung, ohne größere Hindernisse durchzuführen. Da werden schon mal komplette Stadtteile abgeriegelt, VAG Sonderbusse und U-Bahnen organisiert, städtische Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und im gleichen Atemzug Gegenprotest kriminalisiert oder wahlweise von Polizei und USK niedergeknüppelt. In solch einem Klima braucht sich niemand wundern, dass in der ehemaligen Stadt der Rassengesetzte,Rassist_innen sich wieder willkommen fühlen. mehr lesen…

drucken 26. September 2016 Antifaschistisches Aktionsbündnis

Ausstellung und Vortrag zur US-Gefängnisindustrie

attikaprisonstrike2016Bereits angekündigt wurde unser Vorhaben, den 45. Jahrestages des Gefangenenaufstandes von Attica als Anlass zu verstehen, sich genauer mit den US-amerikanischen Entwicklungen zu einem gefängnis-industriellen Komplex und geplanten Widerstandsaktionen gegen dieses System moderner Sklaverei auseinanderzusetzen. Hier nun eine erste Einschätzung, wie sich die Aktionen der US-Gefangenen entwickelt haben und warum es weiterhin wichtig ist, sich zum Thema zu informieren.

Ausstellungseröffnung Nbg am 7.10. auf dem Solitresen | 19 h 00 |Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstr. 1

Ausstellungseröffnung Fü am 14.10. | 19 h 00 | Infoladen Benario, Nürnberger Str. 82

Im kommenden Monat November werden wir unsere Aufmerksamkeit insbesondere auf den politischen Gefangenen Leonard Peltier richten. Nach mehr als 41 Jahren Haft werden verschiedene Veranstaltungen im November seine Freilassung fordern und sich mit dem Freiheitskampf der indigenen Völker beschäftigen. mehr lesen…

drucken 25. September 2016 Rote Hilfe - OG Nürnberg

Kurzaufruf: Fluchtursachen bekämpfen! Gemeinsam gegen Krieg, Rassismus, Sexismus und Ausbeutung

Aufruf zur Demonstration am 29. Oktober in Nürnberg!!
Fluchtursachen bekämpfen! Gemeinsam gegen Krieg, Rassismus, Sexismus und Ausbeutung

begegnungscafe-logo
Warum zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge?
Alle, die mit der Fluchtthematik zu tun haben, sei es beruflich oder privat, kommen nicht an dieser staatlichen Institution vorbei. Das Amt ist die zentrale ausführende Kraft deutscher Asylpolitik: Eine Politik, der eine Verwertungslogik zugrunde liegt und die Selektion, Abschiebung und Abschottung zur Folge hat. Das Amt ist auch ein Symbol für die Unsicherheit und Perspektivlosigkeit, in der viele hier gehalten werden, da die Asylverfahren immer noch länger dauern und die wenigsten einen sicheren Status bekommen. Kurz gesagt: das Amt hat es verdient, in den Fokus von Protesten zu gelangen. Doch es geht um mehr als das …

mehr lesen... drucken 23. September 2016 organisierte autonomie (OA)

Internationalistischer Frauenblock – Fluchtursachen benennen. Solidarität aufbauen!

header
Heute werden wir täglich mehr denn je von Horrormeldungen von immer neuen Kriegen, Anschlägen, Umweltkatastrophen und toten Flüchtlingen schockiert. Die Welt brennt und Frauen stehen genau inmitten des Feuers.

29.10.16
14 Uhr Jakobsplatz Nürnberg
Großdemonstration zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

mehr lesen... drucken 22. September 2016 organisierte autonomie (OA)

PROLOS-Kneipe im September

[ 23. September 2016; ] 12493822_1747570552145694_2923055722841718528_o Die Kampagne “Fluchtursachen bekämpfen” – Wir haben viel geschafft. Es gibt noch viel zu tun! Wir laden euch ein, mit uns gemeinsam eine kurze Präsentation der bundesweiten Aktivitäten zur Kampagne anzusehen. Außerdem gibt es einige Updates zur Demonstration am 29. Oktober und einen Input zum Frauenblock – und wie immer gutes Essen.

PROLOS-Kneipe, 23.9. ab 19.00 Uhr im Stadtteilladen Schwarze Katze, Untere Seitenstr. 1

mehr lesen... drucken 22. September 2016 organisierte autonomie (OA)

Fahrt im Oktober mit zur Demo gegen das bayerische Integrationsgesetz!

HybridlogoDemonstriert mit uns am 22.Oktober in München gegen das bayerische Integrationsgesetz. Im Herbst soll das von der CSU formulierte Gesetz verabschiedet werden (Kurz erklärt).

Kommt zum Zugtreffpunkt:  08:30 Osthalle, Nürnberg HBF

Bei der Antifa-Aktionskneipe am 21.Oktober gibt es ab 17.30Uhr die letzte Infos zur Demo und der gemeinsamen Anreise sowie einen Vortrag zum Verhalten auf Demos, Vorkontrollen und gegenüber Bullen!

mehr lesen…

drucken 22. September 2016 organisierte autonomie (OA)

Am 22.09. gegen Pegida nach Fürth!

Wir rufen dazu auf euch an den Protesten gegen Pegida in Fürth zu beteiligen! INFOS Wer über Nürnberg kommt, kann sich dem Antifaschistische AktionTreffpunkt des Antifaschistischen Aktionsbündnis Nürnberg (AAB) anschließen.

Donnerstag 22.09. PÜNKTLICH 18.00 Uhr Stadtteilladen Schwarze Katze (untere Seitenstrasse 1 90429 NBG)

drucken 17. September 2016 Antifaschistisches Aktionsbündnis

Prekäre&Friends im Oktober

Prekäre & Friends: Sa., 01.10. | offenes Treffen ab 19 Uhr, Kneipe ab 20 Uhr | Schwarze Katze
prekärbarIntegration in den Niedriglohnsektor?
Mit dem Bundesintegrationsgesetz hat der Bundestag am 31. Juli ein Gesetzespaket verabschiedet, das viele Veränderungen für Geflüchtete und MigrantInnen bringt. Damit soll, neben Grundrechtseinschränkungen, wie der freien Wahl des Wohnortes, auch ein “erleichterter Zugang zum Arbeitsmarkt” geschaffen werden. Das Gesetz bedient einerseits die Interessen der Wirtschaft nach immer billigeren Arbeitskräften und sorgt für zunehmende Konkurrenz um ohnehin miese Jobs. Andererseits ist das Gesetz auch Teil populistischer Maßnahmen um Stimmen bei RassistInnen und Nazis zu sammeln. mehr lesen…

drucken 12. September 2016 organisierte autonomie (OA)

mov(i)e against: Imitation Game – ein streng geleimes Leben

imitationgame Am 15. September um 20.30 h Desi zeigen wir im Rahmen der Filmreihe mov(i)e against “Imitation Game – ein streng geleimes Leben”
Bekannt dürfte der britische Mathematiker Alan Turing wohl eher Informatik-StudentInnen sein. Geläufiger ist den meisten jedoch, dass er einen nicht unbeträchtlichen Beitrag dazu leistete, die Deutschen im 2. Weltkrieg im U-Boot-Krieg zu besiegen. Fast vergessen ist, dass er die Grundlagen der modernen IT und künstlichen Intelligenz gelegt hat. Was wohl Chat-Bots in Flirt Portalen, Whatsapp und Facebook sowie Quantenkryptographie mit seinen Arbeiten zu tun haben? Ein Versuch einer kurzen Erklärung…

15.09. 20 Uhr | Desi, Brückenstr. 23 Nürnberg

drucken 11. September 2016 radikale Linke

ältere Beiträge


Was war los?

01.10.1982
Sprengstoffanschläge der RZ auf Interatom in Bensberg, die Gesellschaft für Reaktorsicherheit in Köln und einen Strommast in Kalkar

01.10.1983
Militanter Angriff auf den NPD-Parteitag in Fallingbostel. "Geburtsstunde" des autonomen Antifaschismus.

Gruppen und Organisationen

Initiativen und Projekte

Sonstiges

Terminkalender:

Oktober 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC

>>mehr>>

Links lokal

Links allgemein

Kultur

Medien

Kampagnen

Feeds