M31 – Europäischer Aktionstag gegen den Kapitalismus

31.03. | 14.00h | Hauptbahnhof, Frankfurt/Main

Nicht nur gegen die Banken oder gegen den Staat, sondern gegen den Kapitalismus ruft ein Bündnis zu einem Aktionstag am 31. März auf. Ihr merkt: Es geht ums Ganze.
Trotz der massiven Proteste im Zuge der Finanzkrise scheint der Ruf des Kapitalismus zwar beschädigt zu sein, ändern tut sich aber nichts bis wenig. Mit Blick auf die Tragweite der Krise, im Namen der Solidarität und um sich von Forderungen an nationale Regierungen zu verabschieden ist eine europaweite Vernetzung notwendig. Mit dem Aktionstag will man einen Anfang machen – fortgesetzt werden die Proteste dann spätestens mit der Bankenblockade am 16.5. in Frankfurt/Main.
Aufruf des Bündnisses m31

drucken 30.Januar 2012 redside

Artikel gespeichert unter: Veranstaltung,weitere Veranstaltungen


Aktuelle Artikel