Antifa-Aktionskneipe im Februar

16.02.18 | Stadtteilladen Schwarze Katze (untere Seitenstrasse 1) | 19:00 Uhr

In der Antifa-Kneipe im Februar geht es um die Tag-X Mobilisierungen nach München zum Ende des NSU-Prozesses. Wir bereiten im Vorfeld der Demonstration eine Aktion in Nürnberg vor, mit der wir auch hier der Schlussstrich-Mentalität des deutschen Staates eine Absage erteilen wollen. Außerdem wird es einen kleinen Vortrag geben, indem wir vorstellen, welche Aktionen es in Nürnberg zum Thema NSU gab, Welche Behörden in den NSU-Komplex verstrickt sind und welche rechtsterroristischen Kontinuitäten es bis heute gibt.
Wie immer gibt es was zu Essen, kühle Getränke und von 19-20 Uhr das offene Antifatreffen.

—–Was ist die Antifa Aktionskneipe?——-

Der Rechtsruck in der BRD hat sich in den letzten Jahren massiv zugespitzt. Am offensten zeigt sich diese Entwicklung an den Wahlerfolgen der AfD und dem rassistischen „Integrationsgesetz“ der CSU. Die Bundesregierung schaffte die Asylgesetze quasi ab und schiebt Geflüchtete in Kriegsgebiete ab. Parallel dazu werden täglich Menschen von Nazis und RassistInnen angegriffen. In Nürnberg äußert sich der Rechtsruck durch eine faschistische Aufmarschserie die von der Stadt genehmigt und der Polizei gewalttätig durchgesetzt wird.

Deswegen gewinnt antifaschistischer Widerstand gegen diese Zustände an enormer Bedeutung. Wir wollen deutlich zeigen und klar machen, dass wir den Rechtsruck nicht unbeantwortet lassen. Wir lassen uns nicht durch Rassismus spalten sondern müssen gemeinsam als unterdrückte Klasse für eine befreite Welt kämpfen. Wir müssen uns entscheiden ob wir in einer Welt des Faschismus und Rassismus leben wollen oder in einer Welt der Solidarität und Gerechtigkeit.

Wenn auch du die Schnauze voll hast und aktiv gegen Nazis und FaschistInnen werden willst, dann komm zur Antifa-Aktionskneipe! Jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 Uhr veranstalten wir ein offenes Treffen, mit dem Ziel, uns gemeinsam zu informieren, auszutauschen und aktiv zu werden. Lernen wir uns kennen, schließen wir uns zusammen und machen wir uns gemeinsam stark gegen Rassismus, Faschismus, Patriarchat und Kapitalismus!

drucken | 4. Februar 2018 | organisierte autonomie (OA)