Posts gespeichert unter 'Veranstaltung'

Mov(i)e against…. Olga Benario – Ein Leben für die Revolution

Do., 10.05 | 20.30 Uhr | Stadtteilzentrum DESI

Der Dokumentarfilm erzählt die ergreifende und aufwühlende Geschichte einer faszinierenden und mutigen Frau: Olga Benario, deren Leben zwischen München, Berlin, Moskau und Rio de Janeiro zu einem Epos von Revolution, Liebe, Verrat und Tod wurde.
Mit 15 Jahren tritt sie in München der Kommunistischen Jugend bei. 1927 wird sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten Otto Braun in Berlin wegen Hochverrats verhaftet. Während Olga wieder frei gelassen wird, drohen Otto Braun 20 Jahre Gefängnis. In einer spektakulären Aktion befreit Olga ihn aus dem Gefängnis in Moabit. Sie fliehen nach Moskau. Sie arbeitet für die Kommunistische Internationale in Frankreich und Großbritannien und landet schließlich in Rio de Janeiro, wo sie zusammen mit dem brasilianischen Kommunisten Luiz Carlos Brestes die Revolution aufbauen soll. Die angezettelte Revolte wird 1935 niedergeschlagen und die schwangere Olga Benario verhaftet, später nach Nazi-Deutschland ausgeliefert, wo sie nach langen Jahren der Haft im KZ Bernburg ermordet wird.

02. Mai 2012 redside