Filed under: Veranstaltung

Gründungstreffen für eine Gefangenen-Gewerkschafts Soligruppe

am Samstag 23.6. findet um 14 Uhr das Gründungstreffen für eine
Nürnberger Soligruppe der Gefangenen Gewerkschaft GG/BO im Gostenhofer
Nachbarschaftshaus (Adam-Klein-Straße 6, 90429 Nürnberg) in Raum 101 statt.

Kommt vorbei!

drucken | 21. Juni 2018 | Rote Hilfe - OG Nürnberg

Sie schieben ab. Wir streiken! +++ 22.06. +++ 11 Uhr +++ Lorenzkirche

Wir rufen mit der Jugendaktion Bildung statt Abschiebung zusammen für den 22. Juni 2018 dazu auf nicht in die Schule, die Uni, den Betrieb zu gehen, nicht tatenlos in der Gemeinschaftsunterkunft oder zuhause zu bleiben, sondern stattdessen auf die Straße zu gehen, zu streiken, zu demonstrieren.

Gründe gibt es genug: Selbstbestimmtes Lernen ist in den Ohren der Meisten ein Fremdwort und

der deutsche Staat verweigert durch seine Asylpolitik systematisch unzähligen Menschen ihr grundlegendes Recht auf Bildung und ein Leben in Würde, während Rassismus und Fremdenfeindlichkeit wieder salonfähig werden.

Organisiert euch in euren Unis, Schulen und

Unterkünften!

Kommt mit allen euren FreundInnen vorbei!
_______________________________________________________________________

For the 22th of june 2018 we demand you to not go to school, university and work, to not stay at home or in Gemeinschaftsunterkunft. Instead we call you to take the streets, to protest, to strike.

There are enough reasons: Self-determined learning is a foreign word to most people. The german states asylum policy denies many people their fundamental right to education and a life in dignity, while racism and xenophobia are getting more and more socially accepted.

Share the event, invite your friends. Organize yourself in your universities, schools and housings!

See you soon!

drucken | 19. Juni 2018 | Revolutionär organisierte Jugendaktion

Gemeinsam gegen den AfD-Bundesparteitag in Augsburg

Am 30.06. wird die faschistische AfD ihren Bundesparteitag in Augsburg abhalten. Das wird nicht ohne unseren Widerstand über die Bühne gehen! Fahren wir gemeinsam mit dem Bus des Antifaschistischen Aktionsbündnis Nürnberg (AAB) nach Augsburg um den Parteitag zu einem Desaster für die AfD werden zu lassen. Busfahrkarten sind für 15 Euro in der Schwarzen Katze und im Infoladen Benario (Fürth) erhältlich. Hier geht’s zum Aufruf des AAB.

Gemeinsam entschlossen dem Rechtsruck entgegentreten!
Für die soziale Revolution!

drucken | 17. Juni 2018 | Antifaschistisches Aktionsbündnis

Keine Lager! Keine Grenzen! 23.06. Demonstration Bamberg – Fluchtursachen bekämpfen! Bleiberecht durchsetzen!

Keine Lager! Keine Grenzen! 23.06. Demonstration Bamberg – Fluchtursachen bekämpfen! Bleiberecht durchsetzen!

Der Widerstand wächst! Beinahe wöchentlich gehen Menschen aus den Lagern in Bayern und darum herum auf die Straße, um gegen die rassistischen Internierungspläne des deutschen und bayrischen Staates aufzubegehren. Und dazu ist es allerhöchste Zeit! Am Samstag den 23.6. gibt es die nächste Gelegenheit dazu – in Bamberg!

Samstag, 23.6. – 14:00 Uhr

Bamberg – Birkenallee vor der AEO

Zugtreffpunkt Nürnberg HBF – Osthalle – 12:15 Uhr

Auruf von Fluchtursachen bekämpfen, karawane Nürnberg, solidarity4all bamberg, bayrischem Flüchtlingrat und bamberg refugees als pdf

Die rassistischen Pläne der bayrischen Staatsregierung, Menschen die Schutz und Zuflucht vor Verfolgung, Hunger und Krieg suchen, in Sammellagern zu isolieren und dort entweder schnellstmöglich abzuschieben oder zu einer vermeintlich freiwilligen Rückkehr zu „überzeugen“ werden konkret. In allen bayrischen Verwaltungsbezirken sollen nach dem Plan des bayrischen Staates in den kommenden Wochen so genannte AnKer-Zentren entstehen -so auch in Bamberg, wo bereits jetzt mit der AEO das Vorbild für die Pläne steht und in den letzten Jahren erprobt wurde. Effizienz und schnelle Abschiebungen stehen im Zentrum des Asyl-Plans – das Recht, Zuflucht zu suchen wird zur Makulatur. Wie die Zustände in den Lagern tatsächlich sind, zeigt sich an den nicht endenden Protesten und Widerstandsaktionen in und rund um die Lager, die auf die menschenverachtenden Zustände aufmerksam machen. Gewalt und Schikane seitens der Polizei und Securities und anschließende Krminalisierung, illegale Abschiebungen, medizinische Mangelversorgung, Ausschluss von gesellschaftlicher Teilhabe und Bildung über Jahre hinweg – alles Alltag in Söders AnKer-Zentren.

(mehr …)

drucken | 14. Juni 2018 | organisierte autonomie (OA)

Gostenhofer Stadtteilpicknick: unsere Plätze – unsere Parks – Reclaim Jamnitzer! +++ 23. Juni ab 16 Uhr am Jamnitzer Platz +++

23.Juni || 16:00 Uhr || Jamnitzer Platz || Picknick || Bei schlechten Wetter in der Schwarzen Katze, Untereseiten Str. 1 am Jamnitzer Platz
Ein Grundstock an Salaten, Brot etc. wird gestellt, den Rest bringt einfach selbst mit. Picknick-Decken nicht vergessen!

Der Jamnitzer Platz wird von vielen unterschiedlichen Menschen genutzt: er ist Café, Jugendzentrum, Kneipe und Spielplatz. Er ist Treffpunkt für alle, die keinen Garten haben und für alle, die nicht unendlich viel Geld in kommerziellen Kneipen und Cafés lassen können und wollen. Am 23. Juni wollen wir das noch ergänzen: wir laden alle ein zum Gostenhofer Stadtteilpicknick! Lernen wir uns kennen, tauschen wir uns als MieterInnen,
als AnwohnerInnen aus! Reden wir über steigende Mieten, Wohnungsnot, Ausverkauf und Entscheidungen, die über unsere Köpfe hinweg getroffen werden – aber auch einfach über das was uns sonst so bewegt und interessiert.

Der Stadt und ihren OrdnungshüterInnen, aber auch so manch finanzstärkeren AnwohnerInnen passt das bunte Treiben am Platz nicht ins Stadtteilbild, das immer mehr auf Kommerz zugerichtet und Investoren-freundlich werden soll. Deswegen wird es von der revolutionär organisierten Jugendaktion parallel einen kleinen Ratgeber über das Verhalten bei Polizeikontrollen geben sowie einen Workshop für Straßenkunst.

Nicht vergessen: Am 14.Juli „Auf die Straße gegen Sozialraub und Mietenwahnsinn! Einkommen rauf – Mieten runter! Kapitalismus abschaffen!“
Start: 13:30 Uhr Rathaus Nürnberg || Mehr Infos unter: www. redside.tk

drucken | 11. Juni 2018 | organisierte autonomie (OA)

Gemeinsam, entschlossen, dem Rechtsruck entgegentreten!

Gemeinsam, entschlossen, dem Rechtsruck entgegentreten!

Am 09/06/18 auf die Strasse gegen den AfD-Landesparteitag in Nürnberg!

  • 8:30 Uhr Aktionen und Kundgebung gegen den Parteitag an der Meistersingerhalle von NIKA / Das Schweigen durchbrechen.
  • 9:30 Uhr Demo der SDAJ zur Meistersingerhalle. Auftakt Nelson-Mandela-Platz.
  • 11:30 Uhr Kundgebung des Antifaschistischen Aktionsbündnis Nürnberg (AAB) an der Meistersingerhalle.
  • Ca. 12:00 Uhr gemeinsame Demonstration angemeldet von DIDF mit Gedenken an ?smail Ya?ar mit Endpunkt am Strassenfest gegen Rassismus, Aufseßplatz.

Am 30/06/18 gegen den AfD-Bundesparteitag in Augsburg!

  • Buskarten nach Augsburg ab dem 4.6. in der Schwarzen Katze und ab dem 6.6. im Infoladen Benario.
  • weitere Infos folgen!

Aufruf des AAB:

(mehr …)

drucken | 1. Juni 2018 | Antifaschistisches Aktionsbündnis

Aktiv werden gegen Union Busting! Solidarität mit Betriebsrat Markus!

2.06.2018, 20 Uhr, Offene Kneipe der ISA

Das Monheimer Unternehmen HAMA überzieht einen engagierten Betriebsrat mit Abmahnungen und Kündigungen. Er ist seit Januar „freigestellt“ und die Firma hält seither seinen Lohn zurück. Markus hat drei und demnächst vier Kinder, er ist seit 10 Jahren bei HAMA beschäftigt und seit 8 Jahren im Betriebsrat und seit fast 4 Jahren in der Behindertenvertretung aktiv. Der Betriebsrat lehnte seine Kündigung ab, nun ist die Sache vor dem Arbeitsgericht anhängig.

Bei den diesjährigen Betriebsratswahlen wurde er als Kandidat behindert. Dennoch die Liste, die er anführte als stärkste Kraft aus den Wahlen hervor. Bereits seit 2017 wurde er schikanös in seiner Arbeit eingeschränkt und mit Abmahnungen bombardiert. Schließlich erfolgte die Kündigung nach der ihm vorgeworfen wird, er habe sich illegal Informationen beschafft.

(mehr …)

drucken | 28. Mai 2018 | Initiative solidarischer ArbeiterInnen

Radio Revolution ist auf Sendung!

Radio Revolution ist auf Sendung!

Auf Radio Z gibt es eine neue Sendereihe, die wir euch hiermit wärmstens ans Herz legen wollen:

„Radio Revolution – Nachrichten aus Antifa und Bewegung!“

Das neue Nachrichtenformat im Stoffwechsel beschäftigt sich mit aktuellen Geschehnissen aus der Region Mittelfranken und darüber hinaus. Protest gegen Nazis, Hintergrundberichte über linke Aktivitäten auf der Straße und vieles mehr. Jeden 2.Mittwoch im Monat ab 17:00 Uhr auf der 95,8MHz, als Livestream oder in der Mediathek! (mehr …)

drucken | 11. Mai 2018 | Antifaschistisches Aktionsbündnis

Was war los

15.11.2003
Im Rahmen des Europ?ischen Sozial Forum kamen 100000 Menschen zu der Abschlussdemonstration nach Paris.

Terminkalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930