Mondiali Antirazzisti

MondialiAntirassistische Fußballweltmeisterschaft

 

Die 11. Mondiali findet von Mittwoch, 11. Juli bis Sonntag, 15. Juli 2007 in Casalecchio di Reno (Bologna) statt.

 

weitere Infos zur Mondiali findet ihr hier

 

drucken | 19. Juni 2007 | redside

Aktionstag gegen den Naziaufmarsch in Frankfurt

AntifaAm 7. Juli wollen Neonazis einen bundesweiten Aufmarsch in Frankfurt durchführen – Dies gilt es zu verhindern!

Für den Aufmarsch, zu dem Nazis aus allen Spektren mobilisieren, werden über 1000 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland erwartet. Auch die hiesige NPD mobilisiert ihre AnhängerInnen nach Frankfurt. Vor Ort selbst gibt es aber seit langen Planungen zu verschiedenen Gegenaktivitäten und die Mobilisierung läuft auf Hochturen. Zu den Gegenaktionen, die schon um 10 Uhr in der Früh beginnen, werden hunderte DemonstrantInnen erwartet die schon die Nazis an ihrer Anreise blockieren werden.

Bus aus Nürnberg/Fürth:
Auch die örtliche Antifa mobilisiert nach Frankfurt. So wird es vom Antifaschistischen Aktionsbündnis einen Bus nach Frankfurt geben um dort den Naziaufmarsch entschlossen zu verhindern. Karten gibts immer Montags (ab 19:00) und Donnerstags (19-20 Uhr) in der Schwarzen Katze (Mittlere Kanalstr. 19, Nbg) und im Libresso (Bauerngasse 14, Nbg).
Mehr Infos dazu erhaltet ihr auf www.nogonazi.de.vu

drucken | 19. Juni 2007 | redside

Antifa-Jugendcamp

„Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.“

Vom 30. August bis 02.September 2007 findet im Landkreis Wolfratshausen ein bayernweites antifaschistisches Jugendcamp statt.

Ziel des Camps ist es, dass Jugendliche der verschidedenen antifaschistischen Spektren sich besser kennenlernen, weitere MitstreiterInnen für ein antifaschistisches Engagement gewonnen und Kontakte zweischen den antifaschistischen Kräften geknüpft werden. Zur Teilnahme und Unterstützung sind alle Jugendgruppen und Einzelpersonen aus dem gewerkschaftlichen, linken, autonomen, bürgerlichen und kirchlichen Spektrum, die antifaschistische aktiv sind/werden wollen, herzlich eingeladen. Wir wollen Erfahrungen austauschen, Wissen vermitteln, Grundsätze und Standpunkte diskutieren, sowie Ansätze gemeinsamer Aktivitäten erarbeiten. Mit dem Projekt Antifa-Jugendcamp Bayern wollen wir auch einen Beitrag zur Vernetzung und Koordination für breite antifaschistische Aktivitäten gegen das Auftreten der NPD anlässlich der Kommunal- und Ladtagswahlen 2008 leiseten.

weitere Informationen findet ihr hier

drucken | 18. Juni 2007 | redside

Wider den stetigen Rechtsruck der Homobewegung

gibt es eine linke Alternative ?

 

Montag, 9.Juli 2007, 19:30Uhr, Georg-Simon-Ohm-Fachschule

Keßlerplatz 12, 90489 Nürnberg, Raum A 202

 

Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Markus Bernhard 

Zunehmend übernehmen die selbsternannten Wortführer der etablierten Homobewegung – die allesamt maßgeblich aus den Reihen des „Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland“ (LSVD) stammen – rechte Positionen, üben sich in der Stimmungsmache gegen MigrantInnen und erteilen einer multikulturellen Gesellschaft eine Absage. Unterstützung finden die mehr als zweifelhaften Forderungen des LSVD dabei viel zu oft auch politischen Linken, die offenbar noch immer die Überzeugung pfelgt, dass es sich bei Lesben und Schwulen per se um einen fortschrittlichen Personenkreis handele. Dies, obwohl Homosexuelle auch heutzutage wieder in den Reihen neofaschistischer Partein und „Kameradschaften“ zu finden sind und sich selbst die extreme Rechte über den politischen Umgang mit Homusexuellen uneins ist.

Grund genug, einmal einen genaueren Blick auf das Wirken mancher Homo-Funktionäre zu werfen und über vorhandene Möglichkeiten einer politischen Neuorintierung linker Lesben, Schuler und Transgender zu diskutieren.

 

Verantstalter: get connected nürnberg, SchwuLesBi’sches Referat an der Georg-Simon-Ohm-FH, Junge Welt Leserinitiative

drucken | 18. Juni 2007 | redside

1:0 für die Bewegung – Get the spirit of Rostock

Wir sind Teil derjenigen, die vom 2. – 8. Juni in und um Rostock und rund um den Zaun von Heiligendamm ihre Ablehnung und Null-Toleranz mit der Politik der G8-Staaten in den unterschiedlichsten Aktionsformen zum Ausdruck brachten. Wir sind Teil derjenigen, die trotz massiver Repression, Stimmungsmache und Hetze uns nicht davon abbringen ließen, ihr Recht auf Demonstrations- und Versammlungsfreiheit während der gesamten Tage durchzusetzen. Wir sind Teil derjenigen, die sich als eine globale Bewegung begreifen, seit Seattle und Genua nicht zur Ruhe kommen und auch nach Rostock nicht still zu kriegen sind. Wir sind Teil derjenigen, die sich mit dem Ist-Zustand dieser Welt – nämlich permanenter Ausbeutung und Unterdrückung nicht länger zufrieden geben wollen.

(mehr …)

drucken | 15. Juni 2007 | radikale Linke

Sommer, Sonne, Nazifest? NICHT MIT UNS!

Aktionstag gegen das NPD Sommerfest

16.06.2007 Nazis die Idylle nehmen

10.00 Uhr Kundgebung – Dorfplatz Schmidgaden
11.30 Uhr Antifaschistische Demo – Ab Dorfplatz Schmidgaden

Zwischen Schwandorf und Schmidgaden werden Shuttelbusse eingesetzt!

Laut Presseberichten kann die NPD aus rechtlichen Gründen die vorhergesehne Wiese in Schmidgaden voraussichtlich nicht als Veranstaltungsort für den Bayerntag 2007 nutzen.
Sollte das Verbot bestehen bleiben, dient der Bahnhofsvorplatz Schwandorf als Treffpunkt für AntifaschistInnen, um mit unseren Shuttlebus den Ausweichort der NPD im Landkreis Schwandorf anzufahren. Treffpunkt wäre in diesem Fall ab 10 Uhr.

Nähre Infos folgen auf: nobayerntag.blogsport.de 

drucken | 13. Juni 2007 | redside

Radio Z Sommerfest

Samstag, 16.06.2007 von 14-05 Uhr in der DESI
Brückenstrasse 23, 90429 Nürnberg

Und wieder ist es soweit! Radio Z lädt ein zum Füße hochlegen, mitmachen und chillen. Musik unterschiedlichster Spielarten, über Performance und Kino bis hin zu Installation, Interaktion und Kommunikation! So verschieden wie die Menschen, die sich hier zusammenfinden ist das, was sie hier suchen und erleben.

weiter Infos unter: www.radio-z.net

drucken | 13. Juni 2007 | redside

Die empresas recuperadas

eine argentinische Geschichte der ArbeiterInnenbewegung

Buchvorstellung und Erfahrungsbericht aus 5 Jahren Kampf und Selbstbestimmung.


Fr. 29.06.07 | 20:00 Uhr, Stadtteilladen Schwarze Katze


Die empreas recuperdas empresas recuperadas y gestionadas por sus trabajadores – damit werden in Argentinien Betriebe bezeichnet, die von ihren Arbeitern übernommen worden sind und von diesen in Form einer Kooperative selbstverwaltet ganz ohne Chefs weitergeführt wurden. Ein Phänomen, das eng mit den Wirren um die wirtschaftliche und gesellschaftliche Krise in Argentinien verbunden ist. Diese Betriebe wurden zum Symbol einer neuen, nicht vom Profitdenken regierten Gesellschaft sowohl in Argentinien als auch im Rest der Welt.
(mehr …)

drucken | 11. Juni 2007 | organisierte autonomie (OA)

Unity Means Power – Defend Köpi!

Kommt darum am 16. Juni nach Berlin zur internationalen Demo.
Auftaktkundgebung ist am Adenauerplatz um 14:00 Uhr.

Gegen die G8-Repression! * Köpi bleibt Risikokapital! * Linke Politik verteidigen!

weitere Infos findet Ihr auch unter: koepi.squat.net

(mehr …)

drucken | 11. Juni 2007 | redside

Hardcore. Punk. Concert

Konzert mit:

  • DENY EVERYTHING (No-Frills Straight Forward Hardcore – Köln)
  • ANNOTATION (The Ibbtown Problem Kids! 80ies HC-Punk Galore!)
  • THE DIMENSIONS (Punk-Rock / Ibbenbueren Lifetime meets The Clash!)

Fr. 29.06.07 | Kunstverein, Nürnberg

mehr dazu hier

drucken | 11. Juni 2007 | redside

Today The Scene Sunday Matinee

mit

EMPTY VISION (Passionate Hardcore – Hannover)

WATCH OUT! (Groovemachine – Stuttgart)

USK-CREW (Beatz mit Message – Goho)

Sonntag 17.06.07 im MUZ-Club, Fürtherstraße 63, Gostenhof

drucken | 11. Juni 2007 | redside

UZ-Pressefest

Sommer * Sonne * Sozialismus

gegen Imperialismus, Faschismus & Krieg

 

22. bis 24. Juni in Dortmund, Revierpark Wischlingen

 

Dieses Jahr geht es rund: Erst in Heiligendamm die G8 ordentlich dissen und danach zur G8 After Show Party, zum UZ-Pressefest nach Dortmund! Vom 22. Juni bis 24. Juni steigt im Revierpark Wischlingen das Fest der Solidarität.

mehr dazu unter: www.sdaj-online.de 

drucken | 11. Juni 2007 | redside

Was war los

20.08.2005
"NS-Verherrlichung stoppen!" Eine große bundesweite Mobilisierung gegen den Heß-Gedenkmarsch in Wunsiedel bringt über 2000 Menschen in den Ort. Der Heß-Marsch wird verboten und die Nazis weichen nach Nürnberg, Berlin und Peine aus.

Terminkalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC