La noche Roja…

13. September 2017 von Revolutionär organisierte Jugendaktion

... findet am kommenden Samstag den 16.09. leider ohne inhaltliches Programm statt. Stattdessen wird es einen gemütlichen Fifa-Abend geben. Außerdem gibt es billige Getränke und die Möglichkeit sich mit Leuten zu unterhalten. Kommt vorbei und habt einen entspannten Abend in der Schwarzen Katze (Untere Seitenstraße 1, 90429 Nürnberg).

War starts here! Gemeinsame Anreise zum Antikriegstag

24. August 2017 von Revolutionär organisierte Jugendaktion

Am 2. September ist Antikriegstag. Wie jedes Jahr gibt es in Ingolstadt eine Demonstration unter dem Motto “ War starts here!“.

Als Teil des Bündnisses „Fluchtursachen bekämpfen“ finden wir es natürlich extrem wichtig gegen Krieg auf die Straße zu gehen deshalb rufen wir zur gemeinsamen Zugfahrt aus Nürnberg auf -> Treffpunkt 14:45 in der Osthalle im HBF!

Aufruf des Bündnisses:

Den Rest des Eintrags lesen »

la noche roja || Charlottesville || 19. August

16. August 2017 von Revolutionär organisierte Jugendaktion

Letztes Wochenende fand in den USA einer der größten Nazi-Aufmärsche seit Jahrzehnten statt. Es kam zu heftigen bewaffneten Auseinandersetzungen, bei denen es zu mehreren schwer Verletzten kam. Ein Mensch, der sich an einer Gegendemonstration beteiligte, wurde dabei ermordet.

Zur noche roja wird es hierzu einen kurzen filmischen Input geben, anschließend möchten wir mit euch über die jüngsten Ereignisse und die derzeitige Situation in den USA diskutieren.

 

Schwarze Katze || 19 Uhr || 19. August

 

Im Gedenken an Heather Heyer.

Jamnitzer Streetballturnier 2017 – Bericht

15. Juli 2017 von Revolutionär organisierte Jugendaktion

Heute, am Samstag den 15.07.2017, hat die revolutionär organisierte Jugendaktion (ROJA) ein Streetballturnier am Jamnitzer Platz in Gostenhof veranstaltet. Bei schönem Wetter sind 11 Teams zum Turnier angetreten. Am Ende konnte sich das Team Jam Nicer gegen die Konkurrenz durchsetzen. Zahlreiche Basketballfans und Anwohner aus Gostenhof haben das Turnier verfolgt. Neben den Basketballspielen gab es noch andere Aktivitäten, wie beispielsweise ein Graffitiworkshop und eine Seifenblasenstation. Durch dieses Turnier wurde ein erster Schritt in Richtung selbstbestimmter Gestaltung des Stadtteils und vor allem des Jamnitzers gemacht. Wir freuen uns, dass so viele verschiedene Menschen erschienen sind. Wir arbeiten darauf hin, dass es auch in der Zukunft vermehrt möglich ist, gemeinsam und selbstbestimmt unsere Freizeit und die Orte, an der wir diese verbringen, zu gestalten. Lasst uns die Plätze zurückerobern, die uns sowieso zustehen! Deshalb wollen wir auch auf das Stadtteil-Picknick der Initiative Mietenwahnsinn stoppen und der organisierten autonomie einladen. Dieses findet am Dienstag den 25. Juli um 17:30 am Jamnitzer Platz statt. Kommt vorbei, bringt Decken, Getränke, Essen und Spiele mit und lasst uns einen entspannten Abend verbringen!

Reclaim Jamnitzer! Den Rest des Eintrags lesen »

Jamnitzer Streetballturnier 2017

3. Juli 2017 von Revolutionär organisierte Jugendaktion

Wir laden euch alle herzlich zum diesjährigen Jamnitzer Streetballturnier ein!

Kommt am 15. Juli zum Jamnitzerplatz in Gostenhof!

Neben dem Turnier wird es dort auch Musik, einen Graffiti-Workshop und diverse andere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung geben. Für die Teams und Einzelpersonen, die am Turnier teilnehmen wollen, ist es ab 13 Uhr möglich sich anzumelden, ab 14 Uhr beginnt das Turnier.

Wie einigen von euch sicher schon in den letzten Wochen und Monaten aufgefallen, ist es nicht mehr so einfach sich an warmen Tagen entspannt mit einem kühlen Bier an den Jamnitzer zu setzen. Lange dauert es meist nicht und schon tauchen die Bullen auf und drücken einem ein Bußgeld auf. Wegen abstrusen Vorschriften ist beispielsweise das Grillen, Musik hören oder das Fußballspielen nicht erlaubt. Aber nicht nur die Polizei vermiest uns die Freizeitgestaltung am Jamnitzer, auch einige AnwohnerInnen versuchen ihr Bestes die nicht erwünschten ParknutzerInnen zu langweilen. Ständig rufen sie bei angeblicher Ruhestörung die Polizei oder lassen ihre Vorstellungen einer Veränderung des Parks von der Stadt absegnen und treiben so die Gentrifizierung voran. Genau das wollen wir nicht mehr länger hinnehmen, denn der Jamnitzer ist und bleibt ein Platz für alle, die ihre Freizeit dort verbringen und gestalten wollen. Nehmen wir uns das Recht auf die freie Gestaltung des Jamnitzers zurück und nutzen dies auch.

Das Streetballturnier wird organisiert, um selbstbestimmte Freizeitgestaltung wieder aktiv zu betreiben und um eine Plattform zu bieten, sich in einer entspannten Atmosphäre über Erfahrungen und Vorstellungen zu diesem Thema auszutauschen. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen und holen uns das Recht auf Stadt zurück!

Reclaim Jamnitzer!

« Frühere Einträge