Irie Révoltés + Keim-X-Zelle

Die Band Irie Révoltés spielt am Donnerstag, den 07.07.2016, 20.30 Uhr, ein exklusives Soli-Konzert im Nürnberger Z-Bau. Das Konzert unterstützt mit dem Gewinn das Antira-Camp „Solidarity For All!“, dass vom 04. bis 07.08. in Bamberg stattfinden wird.
***
“Seit nunmehr 15 Jahren gibt es das Bandkollektiv mittlerweile. Fünf Alben, über 500 Shows in 25 Ländern und Jahr für Jahr kommen mehr Fans auf ihre Konzerte. Als Headliner der großen Festivals sind sie längst fest etabliert, was neben der Musik mit Sicherheit auch an der klaren politischen Haltung liegt, die Irie Révoltés an den Tag legen. Für immer Antifaschist. Für immer Antirassist. Für immer gegen das Schlechte und für das Gute. Keine Kompromisse.”
***
Radikal – pointiert – offensiv. So klingt Keim-X-Zelle (gesprochen „Keimzelle X“). Das Projekt geht an den Start, um Punk mit Rap zu verbinden. Obwohl nahezu alle Mitwirkenden in bereits durchaus etablierten und bekannten Szene Acts aktiv sind bzw. waren, verzichten sie bewusst auf Namedropping. Kein Bock auf Selbstdarstellung. Viel wichtiger ist Keim-X-Zelle die Message und die soll an erster Stelle stehen. Sicherlich gab es bereits etliche Projekte, die Punk mit Rap verknüpften, allerdings klingt das, was Keim-X-Zelle spielen ausgesprochen frisch und treibend statt altbacken und träge. Und auch die Texte tragen ihren Teil dazu bei, indem sie nicht nur sehr aktuelle Themen aufgreifen, sondern auch aufrühren und mitreißen.

TicketsAK: 18 €
präsentiert von Z-Bau, Pechschwarz, unterstützt von Radio Z, Curt Magazin, Interventionistische Linke

Kommentieren ist momentan nicht möglich.