- redside - https://www.redside.tk -

Großdemonstration gegen Hartz IV, Agenda 2010 und Sozialraub

An alle Gruppen, Initiativen und Organisationen der radikalen Linken

Alles für Alle!
Großdemonstration gegen Hartz IV, Agenda 2010 und Sozialraub mit einem internationalistischen, revolutionären Block der radikalen Linken am Samstag, den 6.11.04 in Nürnberg zur Bundesagentur für Arbeit

Im Rahmen der Basis-Proteste und des Widerstandes gegen die Sozialkahlschlagspolitik der SPD/Grünen-Regierung und aller anderen bürgerlichen Parteien sowie der Unternehmerverbände plant das Nürnberger Sozialforum, in dem wir mitarbeiten, eine überregionale Großdemonstration am Samstag, den 6.11.04 zur Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Inhaltlicher Schwerpunkt der Demo und Aufhänger für die Mobilisierung ist die geplante Einführung des Arbeitslosengeldes II (Hartz IV) zum 1.1.05, die Ablehnung der Agenda 2010 sowie weitere Themen des Sozialraubs. Damit sollen die Massenmobilisierungen gegen den Sozialabbau durch Basisinitiativen weiter vorangetrieben werden. Um eine wirklich öffentlichkeitswirksame und eindrucksvolle Demonstration auf die Beine zu stellen, soll das gesamte ansprechbare Spektrum der radikalen Linken, Arbeitslosen- und Sozialhilfe-Basisinitiativen, Gewerkschaftslinke, LinksreformerInnen, RadikalreformerInnen, Linksparteien jenseits von SPD/Grünen, soziale Initiativen, Bündnisse und Sozialforen bis hin zu den vielen von Sozialabbau Betroffenen sowohl vor Ort als auch überregional mobilisiert werden.

Wir, die oranisierte autonomie (oa), planen im Rahmen dieser Demonstrationen einen großen, bundesweiten internationalistischen und sozialrevolutionären Block der radikalen Linken. Hintergrund der Mobilisierung ist für uns die unabdingbare Wichtigkeit, dass sich die radikale antikapitalistische Linke in die gegenwärtigen Proteste einmischt, sich dabei selbst artikuliert und den reformistischen Inhalten eine revolutionäre Position, Alternative und Perspektive entgegenstellt. Wir bitten Euch zunächst, uns bis etwa Mitte Juli Euer grundsätzliches Interesse und Euere prinzipielle Unterstützung mitzuteilen. Zur Mobilisierung für den Block werden wir bis Mitte/Anfang August einen eigenen Aufruf verfassen und ein Plakat erstellen, was Euch vorab zur Unterstützung zugeschickt werden wird. Daneben gibt es natürlich auch die Möglichkeit mit eigenen Aufrufen zum Block zu mobilisieren. Wir planen zudem, im Vorfeld zur Demonstration (im Oktober) eine Veranstaltungsrundreise durchzuführen, die neben der Mobilisierung zur Demo insbesondere auch die Ansatzpunkte, Interventionsmöglichkeiten und Perspektiven des radikalen antikapitalistischen Widerstands gegen die Sozialraubspolitik beinhalten soll. Auch dazu bitten wir um eine kurze Rückmeldung, solltet ihr in Eurer Stadt Interesse an der Veranstaltung haben.

Wir hoffen, mit diesem kurzen Vorab-Info Euer Interesse für die Aktion geweckt zu haben und freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen:

Per e-mail:  oa-nuernberg@web.de (Betreff: grossdemo04)
Per Post: organisierte autonomie (oa)
c/o Libresso, Bauerngasse 14
90443 Nürnberg

organisierte autonomie (OA) [1] / Juli 2004