Prekäre & Friends: 10 Jahre Hartz IV – Wir feiern nicht, wir wehren uns!

Sa., 03.01.2015 | ab 19.00h | Stadtteilladen Schwarze Katze

prekär1

Zehn Jahre sind nun vergangenen seit der Einführung von Hartz IV. Wir feiern natürlich nicht, sondern wollen mit allen Interessierten darüber sprechen, wie wir uns gegen diesen und andere Existenzbedrohende Angriffe vernetzen und uns solidarisch zur Wehr setzen können. Dazu gibt es ein kleines Buffet gegen Spende und eine kurze Lesung aus dem Roman Hartz 5 von Peter Hetzler.

Prekäre & Friends: Der ungarantierte Job, das Leben am Rande des Existenzminimums, der permanente Kampf gegen die Ämterwillkür: Probleme mit denen sich 100 000e Prekäre alleine fühlen.
Wir sind politisch handelnder Teil der ArbeiterInnenklasse. Wir müssen selbst den ersten Schritt aus der Ohnmacht tun. Und dazu müssen wir uns kennen lernen, miteinander sprechen, Erfahrungen austauschen und Möglichkeiten des solidarischen Handelns finden.
Den Raum dafür bietet an jedem ersten Samstag im Monat eine offene Kneipe für Prekäre und FreundInnen in der „Schwarzen Katze“.
Wir wollen diskutieren und gemeinsame Ideen entwickeln, um uns weiter zu vernetzen, zu organisieren und dem prekären Alltag etwas entgegen zu setzen.

Jeden ersten Samstag im Monat ab 19:00 Uhr
in der Schwarzen Katze — Untere Seitenstraße 1
Kneipe&Bar „prekäre&friends“ – mit Raum für Austausch, Diskussion, Gegenwehr..

Stadtteilladen Schwarze Katze | Untere Seitenstr. 1 | Nürnberg

drucken | 29. Dezember 2014 | organisierte autonomie (OA)