Amad A. – Das war Mord! Soliabend 18.Mai

Samstag, 18.Mai || 18 Uhr Einlass || 19 Uhr Vortrag || 20 Uhr Konzert || Projekt 31 (An den Rampen 31)

Name ist Programm.
Ein Toter mitten in Deutschland.
Geflohen aus Syrien – Verbrannt im Knast.
Und wieder soll es kein Rassismus sein.

Wir laden euch ein, zusammen Licht ins Dunkle zu bringen.

Knastkomplott Vol.2
Zusammen mit tut das not (Punk)
Niqawa / Versteinerte Angelegenheiten / Trouble in Paradies (DJing)
Das Schweigen durchbrechen
Ebenfalls wieder Essen gegen Spende, Knastbrause & Punkrockkaraoke wie auch Soligetränke

Alle Einnahmen des Abends gehen an den Solikreis zur Aufklärung
Kein Vergeben – Kein Vergessen 
Soligruppe Nürnberg der Gefangenengewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO)

drucken | 5. Mai 2019 | Gefangenen Gewerkschaft Soligruppe Nürnberg