Film beim AAB Solitresen: „Hass – La Haine“

7. Februar 2020 – 20:00Uhr – Stadtteilladen Schwarze Katze – Untere Seitenstraße 1 – Nürnberg

Seit nun fast 25 Jahren der Film den die deutsche Linke zeigt wenn es in Frankreichs Vorstädten mal wieder kracht. Und das zu Recht denn kaum ein anderer Spielfilm erzählt die Widersprüche und den Alltag in den französischen Banlieus besser als „Hass – La Haine“. Der Film zeigt 24 Stunden im Leben der drei Freunde Huber, Said und Vinz. Es geht um den Versuch der Tristesse der Vorstadt und der Armut zu entfliehen, Alltagsrassismus, Freundschaft und eine gefundene Polizeiwaffe. Ein Film über eine Gesellschaft die einen Teil ihrer Bevölkerung als unbrauchbar und als Sicherheitsproblem abgeschrieben hat.

Hass – La Haine; Frankreich 1995; Dauer 96Min;

 

drucken | 23. Januar 2020 | Antifaschistisches Aktionsbündnis

Terminkalender

Samstag, 09.05.2020

Verschoben auf den 09.05..: La Noche Roja im Mai: 2 ½ Jahre nach G20

LA NOCHE ROJA IM MAI - 2 ½ Jahre nach G20 -
Im Rahmen des G20 Gipfels 2017 kam es zu massenhaftem Protest gegen die zerstörerische Politik der herrschenden Klasse! Erwartungsgemäß reagierte diese sowohl während des Gipfels als auch danach mit massiver Repression. Davon sind Deutschlandweit Linke betroffen unter anderem auch in Nürnberg.
Unter anderem zum aktuellem Stand bezüglich der Rondenbarg Prozesse werden diesen Samstag im Rahmen der LA NOCHE ROJA ein Anwalt und ein betroffener Aktivist darüber berichten.
 
Wie immer gibt es leckeres veganes Essen und kühle Getränke.
Samstag, den 09.05.2020 ab 19:00 Uhr in der Schwarzen Katze(Untere Seitenstraße 1)