Bundesweiter Aktionstag gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn auch in Nürnberg

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags „Shut down Mietenwahnsinn – sicheres Zuhause für alle!“ am 20. Juni wurden im Nürnberger Stadtteil Gostenhof Transparente u.a. „Vonovia & co enteigen“, „Mieten runter – Löhne rauf – Kapitalismus abschaffen“ oder auch „Wohnraum vergesellschaften“ aufgehangen und auf Mietenwahnsinn und Gentrifizierung aufmerksam gemacht werden.

Bundesweit kam es zu Protestveranstaltungen. Auf Kundgebungen und Demonstrationen sind in Aachen, Düsseldorf, Bochum, Marburg, Göttingen, Potsdam und Berlin Tausende Menschen zusammengekommen. Auch in Dresden, Hannover, Leipzig, Frankfurt und Mannheim fanden Aktionen statt.

mehr Bilder:

drucken | 21. Juni 2020 | organisierte autonomie (OA)