- redside - https://www.redside.tk -

8. Mai – Tag der Befreiung – Demo in Memmingen

[1]

8.Mai: Tag der Befreiung

– erinnern – kämpfen – feiern

Demo in Memmingen

Am 8. Mai 2021 wollen wir mit euch gemeinsam den 76. Jahrestag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht und damit das Ende einer 12 Jahre andauernden, nationalsozialistischen Schreckensherrschaft feiern. Am 8.Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg in Europa und somit auch die grausamen Verbrechen des NS-Regimes und ihrer Verbündeten. Erinnern Am 8.Mai wollen wir erinnern –  an alle Menschen, die während der Diktatur des Naziregimes gefoltert, unterdrückt, eingesperrt und systematisch ermordet wurden. Und wir wollen all den Menschen danken, die gegen den Faschismus gekämpft und den Weg des Widerstandes gewählt haben.

Niemand ist vergessen – unsere Herzen sind bei euch!

Kämpfen

Am 08.Mai wollen wir kämpfen –  für eine antifaschistische und solidarische Welt. Wir akzeptieren keine Relativierung oder Leugnung des Holocaust auf sogenannten “Querdenken-Demos“. Wir verurteilen die Bundesregierung die immer noch Waffen liefert und somit für Krieg, Vertreibung und Flucht mitverantwortlich ist. Wir verurteilen die EU-Außenpolitik die das Mittelmeer zum Massengrab macht. Wir schauen mit Schrecken auf den weltweiten Vormarsch des Faschismus und sind solidarisch mit allen Antifaschistinnen und Antifaschisten. Der Kampf geht weiter – Schulter an Schulter gegen den Faschismus!

Feiern

Am 08. Mai wollen wir feiern – das Ende des deutschen Faschismus. Der 8.Mai ist für uns ein Feiertag. Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann. Wer das nicht feiert hat verloren. Deshalb schließen wir uns der Vorsitzenden des Ausschwitzkomitees, Esther Bejrano an, die in einem Brief an den Bundespräsidenten forderte, den 08. Mai offiziell zu einem Feiertag zu erklären.

Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus!