Aktion gegen Kriegsprofiteur Diehl

Aktion gegen Kriegsprofiteur Diehl

Kundgebung | Hauptsitz Diehl Stephanstr./Pfründnerstr. | 19:30 Uhr |  27.7.2022

Am 27.07 findet eine Kundgebung der Antifa-Aktionskneipe vor dem Hauptsitz von Diehl in der Stephanstraße statt – Nähe der S-Bahn Haltestelle Dürrenhof. Der Diehlkonzern profitierte von Weltkriegen und hat 1997 von der „Stadt der Menschenrechte“ Nürnberg die Ehrenbürgerschaft verliehen bekommen – Trotz Beteiligung am Holocaust. Diehl beschäftigte Kriegsgefangene und ZwangsarbeiterInnen. Wer nicht mehr leistete, kam ins KZ nach Auschwitz. Und auch heute macht die Rüstungssparte – Diehl Defence – satte Umsätze mit dem Geschäft mit dem Tod. Unter anderem besteht auch in Nürnberg eine Koperation mit Rheinmetall. Gerade in der aktuellen Situation hoch brisant.

Also kommt vorbei und setzt mit uns ein Zeichen gegen Waffenhersteller in unserer Stadt! (Außerdem, Demonstration vom Friedensforum: Fr., den 22.07.22 durch die Nürnberger Innenstadt. Beginn: 16.00 Uhr vor der Lorenzkirche)

 

Krieg dem Krieg! Keine Kriegsprofiteure in unserer Stadt!

drucken | 17. Juli 2022 | organisierte autonomie (OA)