Filed under: Veranstaltung

Deutsche Wohnen und co enteignen – Veranstaltung zur Kampagne am 30.März im Nachbarschaftshaus

Samstag, 30. März, 19.00 Uhr || Nachbarschaftshaus Gostenhof || Adam-Klein-Straße 6 || Infoveranstaltung zur Berliner Kampagne Deutsche Wohnen & Co enteignen || Mit Sigrid Melanchton vom Berliner Bündnis „Deutsche Wohnen enteignen“

Die AG Wohnen des Sozialforums Nürnberg lädt ein

In Deutschlands Großstädten fehlen fast zwei Millionen bezahlbare Wohnungen. Die staatliche „Mietpreisbremse“ hat sich in der Praxis als nutzlos erwiesen. Von der staatlichen Förderung für Neubauten profitieren Wohnungsunternehmen und Investoren. Es wird jedoch kein preisgünstiger Wohnraum geschaffen. Mieten müssen über das „Wohngeld“ subventioniert werden. Öffentliche Gelder fließen so direkt in die Taschen der Vermieter.
Immer mehr Eigentum konzentriert sich in den Händen großer privater Wohnungsbaugesellschaften. Und so klingeln bei Konzernen wie Deutsche Wohnen, VONOVIA oder Dawonia (der ehemaligen GBW)  die Kassen. (mehr …)

drucken | 11. März 2019 | redside

Was war los

17.07.1943
Aufstand im Ghetoo Bialystok.

17.07.1979
Nicaragua: Der Somoza-Clan geht nach Miami. Daf?r fallen Heerscharen von Linkstouriosen in das vom Imperialismus gebeutelte Land ein.

Terminkalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031