Einladung zu Betroffenentreffen

Schluss mit der Kriminalisierung der Solidarität mit Rojava

So 02.12. \\ 13 Uhr \\ Medya Volkshaus (Fortshofstraße 36)

Es gibt neue Vorladungen, die ersten Prozesse sind in München verhandelt worden, Strafbefehle sind angekommen, genug Grund sich wieder zu treffen.
Kommt zum Betroffenentreffen, vernetzen und organisieren wir uns gemeinsam gegen die Repression. Der Staat will uns vereinzeln, darum rücken wir näher zusammen.

Wenn du Post wegen des Zeigens oder Teilens von YPG/YGJ Fahnen bekommen hast, komm zum Betroffenentreffen. Du bist nicht allein.

drucken | 28. November 2018 | Rote Hilfe - OG Nürnberg