GG/BO Soligruppe

Die Gefangenengewerkschaft / bundesweite Organisation ist deutschlandweit die einzige gewerkschaftliche Organisation für Strafgefangene und Strafentlassene.

Wir kämpfen für elementarste Verbesserungen hinter Gittern, wie:

– dem Mindestlohn im Knast

– die volle Einbeziehung in die Sozialversicherungssysteme

– die vollständige Gewerkschafts- und Koalitionsfreiheit, auch im Knast.

 

Wir verstehen uns nicht als reformistischen Teil des Justizsystems, sondern wollen Alternativen zum Knast- und Strafsystem aufzeigen.

 

Wer uns kennen lernen möchte, egal ob Gefangene*r, Strafentlassene*r oder einfach Sympathistant*in, trifft uns jeden dritten Dienstag im Monat an der Gefangenensolivapca im Projekt 31 (An den Rampen 31)  oder auch jeden 5.Sonntag im Monat auf 95,8 MHz Radio Z (18-22 Uhr) in der Strafzeit an.

 

Kontaktdaten:

An den Rampen 31

c/o GG/BO Soligruppe Nürnberg

90443 Nürnberg

 

Email:

ggbo-nbg@riseup.net

 

Für Presseanfragen: 0151 71378189 – wir rufen zurück.

 

Homepage bundesweit: ggbo.de

drucken | 4. April 2019 | Gefangenen Gewerkschaft Soligruppe Nürnberg

Terminkalender

Samstag, 09.05.2020

Verschoben auf den 09.05..: La Noche Roja im Mai: 2 ½ Jahre nach G20

LA NOCHE ROJA IM MAI - 2 ½ Jahre nach G20 -
Im Rahmen des G20 Gipfels 2017 kam es zu massenhaftem Protest gegen die zerstörerische Politik der herrschenden Klasse! Erwartungsgemäß reagierte diese sowohl während des Gipfels als auch danach mit massiver Repression. Davon sind Deutschlandweit Linke betroffen unter anderem auch in Nürnberg.
Unter anderem zum aktuellem Stand bezüglich der Rondenbarg Prozesse werden diesen Samstag im Rahmen der LA NOCHE ROJA ein Anwalt und ein betroffener Aktivist darüber berichten.
 
Wie immer gibt es leckeres veganes Essen und kühle Getränke.
Samstag, den 09.05.2020 ab 19:00 Uhr in der Schwarzen Katze(Untere Seitenstraße 1)